Freitag, 1. Februar 2008

Probleme

Tut mir leid, dass ich Ihnen meine Arbeit nicht geschickt habe, aber es hat leider nicht funktioniert Ihnen das Ganze als Worddokument zu schicken. Morgen kommt eine Freundin zu mir, die versucht mir zu helfen.

Mittwoch, 23. Januar 2008

...

Lenin
- Die vereinigten Staaten von
Europa: eine imperialistische Ideologie
Kurz nach Beginn des Ersten Weltkriegs schrieb Lenin ein Dokument, dass weitreichende geschichtliche Folgen hatte, denn es war für die kommunistischen Politiker der UdSSR bis 1989 das grundlegende Dokument, welches gegen die europäische Integration sprach.
Lenins Ansicht nach ist unter dem Kapitalismus ein gleichmäßiges Wachstum in der wirtschaftlichen und ökonomischen Entwicklung einzelner Staaten nicht möglich. Die einzigen zwei Möglichkeiten die unter dieser Staatsform bleiben, sind Kriege in der Politik und Krisen in der Industrie. Nur damit kann der Kapitalismus das gestörte Gleichgewicht von den einzelnen Staaten zueinander durchbrechen und für kurze Zeit ein faires Gleichgewicht wieder herstellen. In dieser Ruhephase sind kurzweilige Abkommen zwischen den einzelnen Mächten und den Kapitalisten möglich. (e) „In diesem Sinne sind auch die Vereinigten Staaten von Europa möglich als Abkommen der europäischen Kapitalisten.“

Dienstag, 15. Januar 2008

2. Kapitel

(aber natürlich nur ein Teil, ich will ja immerhin nicht alles von meiner "spannenden" Arbeit verraten;) und damit es auch wirklich spannend bis zum Schluss bleibt: diesesmal ein Teil aus der Mitteherausgenommen)


2.Kapitel
Keine der drei eben genannten entspricht der Wahrheit. 1864 wurde die „Internationale Arbeiter-Association“ in London gegründet. Vertreter von Arbeiterorganisationen und radikaldemokratische Emigranten aus verschiedenen europäischen Ländern schlossen sich zu dieser Organisation zusammen und Marx bekam von ihnen den Auftrag, die Inauguraladresse und die provisorischen Statuten zu entwerfen. Und im Zusammenhang mit dieser Aufgabe kam es dann zu diesen wohl berühmten Satz. Aber was steckt dahinter? Wollte Marx eine Zusammenschluss aller europäischen Länder?



Und jetzt zur Beantwortung der Frage von Professor Schmale: Ich hab die Information zu Gorbatschows Rede von Klaus Malettke. Er schrieb einen Beitrag über Viktor Hugo in einem der Bücher, welche ich für meine Recherche verwendet habe und am Schluss erwähnt er dies.

Dienstag, 8. Januar 2008

1.Kapitel

Viktor Hugo und die „Vereinigten Staaten von Europa“
(les États-Unis d´Europe)
Der im 19. Jahrhundert lebende französische Schriftsteller Viktor Hugo war einer von wenigen, die in diesem Jahrhundert an eine Vereinigung der europäischen Staaten glaubten, war doch damals die Mehrheit der Menschen Europas Anhänger der aufkeimenden Strömung des Nationalismus.
Hugo war der festen Überzeugung, dass es nur eine Frage der Zeit wäre, bis sich die Staaten Europas zu den wie er es nannte États-Unis d´Europe vereinigen würden.
Am 22. August 1849 hielt er die Eröffnungsrede des Parisers Friedenkongresses. Diese Rede ging in die Geschichte ein und wird noch heute von vielen Persönlichkeiten aus der Politik zitiert. Einer davon war Michail Gorbatschow. Er nahm einige Passagen aus der Rede Hugos heraus und gebrauchte sie in seiner Ansprache vor dem Europarat, welche er am 6. Juli 1989 hielt.
Hugos Visionen zu Europa selbst basierten auf einem föderativen Prinzip. Der Schriftsteller wollte eine Föderation der europäischen Staaten, in welcher zwischenstaatliche Konflikte und Auseinandersetzungen durch die Einwirkung eines „grand sénat souverain“ gelöst werden sollten. Dieser Senat sollte den Frieden zwischen den Staaten sichern. Die Grundlagen dieses europäischen Großstaates sollten das allgemeine Wahlrecht, Freiheit und Recht bilden. Viktor Hugo; Eröffnungsansprache des internationalen Friedenskongresses (21.-24.8.1949), in (Euvres Complétes, Bd. 15, S. 301, 304) in: Hagen Schulze ; Ina Ulrike Paul. Unter Mitw. von Ulrich March ; Traute Petersen . - 1. Aufl. . - München : Bayer. Schulbuch-Verl. , 1994 (Hrsg.): Europäischen Geschichte: Quelle und Materialien; S 356- 358: Viktor Hugo (1849): Nation Europa: Un jour viendra oú il n´y aura d´autres champs de bataille que les marchés s´ouvrant au commerce et les esprits s´ouvrant aux idées. Un jour viendra oú les boulets et les bombes seront remplacés par les votes, par le suffrage universel des peuples, par le vénérable arbitrage d´un grand sénat souverain qui sera á l´Europe ce que le parlement est á l´Angleterre, ce que la diéte est á lÁllemange, ce que l´assemblée législative est á la France.



Das ist ein Teil meines ersten Kapitels. Ich habe noch mehr geschrieben in den Ferien, aber ich war nicht in Wien, und darum muss ich alles noch nachtragen. Man darf gespannt sein;)

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Viktor Hugos Visionen

-) uneingeschränkte Freiheit und die weitestgehende Aufklärung
-) Gründung einer Universalrepublik aller Staaten und Völker Europas
-) Abschaffung der Könige und Priester - aber trotzdem Glaube an Gott
-) Etats- Unis d´Europe
- Eröffnungsrede des internationalen Friedenskongresses (21.-24.8. 1849)
Ausschnitte:-) Un jour viendra où il n´y aura d´autres champs de betaille que
les marchés s´ouvrant au commerce et les esprits s´ouvrant aux idées.
-) d´un grand sénat souverain
-) Désormais, le but de la politique grande, de la politique vraie, le voici: faire
reconnaître toutes les nationalités, restaurer l'unité historique des peuples
et rallier cette unité à la civilisation par la paix, élargir sans cesse le groupe
civilisé.
-) disons aux peuples:Vous êtes frères!
-) allgemeines Wahlrecht, Freiheit und Recht sind Grundlagen der Vereinigten Staaten
Europa.
-) beste Staatsform Republik
-) États- Unis d'Europe -> 'république européenne fédérale'
-) Rede 1849 -> friedliche Errichtung einer Einheit Europas
-> 1869 Krieg und Revolution für Einheit Europas
-) Kaiserreich Europa zum Scheitern verurteilt -> Republik Europa siegt
-) Frankreich führende Rolle

Mittwoch, 5. Dezember 2007

Probleme mit dem Computer

Ich hatte einige Probleme mit meinen Laptop, die ich endlich beseitigen konnte! Ich konnte leider meine Einträge nicht ins Internet stellen, aber ich habe sie handschriftlich gemacht und werde sie jetzt nachtragen. (Die Tücken der Technik, dass sind die Gründe, warum ich lieber handschriftlich verfahre;) )
23.11.2007
Gestern habe ich bei meinen Einzelgespräch mit Herrn Professor Schmale hat mich in meiner Bearbeitung etwas zurückgeworfen:( . Ich hab nämlich erfahren, dass das Buch, welches meine Haupinformationsquelle ist, keine Primärquelle ist. Jetzt brauche ich eine Neue. Das Ergerbnis ist: Ich muss am Montag in die Fachbibliothek für Geschichte.
26.11.2007
Heute war ich in der Fachbibliothek und habe mich nach dem Quellenverzeichnis der Geschichte erkundigt. Aber da gab es einige Probleme, weil ich, wie es scheint, den falschen Titel habe. Also nur ein kurzer Eintrag. Am Donnerstag gehe ich wieder hin, weil ich zu Hause den richtigen Titel suchen muss.
29.11.2007
Heute war ich wieder in der Fachbibliothek und habe mit Hilfe des Bibliothekars (der sich wirklich bemüht hat mir zu helfen, obwohl ich nur sehr spärliche Informationen bezüglich diese Buches hatte. Und er wurde wirklich fündig. Damit hat er einen ganz großen Dank meinerseit verdient, weil ich nämlich fast verzweifelt wäre) habe ich dieses Buch gefunden, dass mir Herr Professor Schmale empfolen hatte. Es ist ein Quellenverzeichnis der Europäischen Geschichte. Ich ahbe einige brauchbare Texte kupiert und bin jetzt beim Überlegen, welches ich als Primärquelle benutze.
3.12.2007
Die Rede Victor Hugos aus dem Jahre 1849 ist sehr interessant. Er hielt sie als Eröffnungsansprache des internationalen Friedenkongresses in Paris. In ihr redet er vom Weltfrieden und von der Einigung der Europäischen Völker zu einer Europäischen Einheit.
Aber seine europäischen Ideen, welche er im Exil verfasst hatte ist noch eine Spur interessanter. Davon redet er von einer Einheit Europas die sich schlussendlich zu einer Einheit der Menschheit wandeln wird.
Außerdem habe ich eine Schrift des russischen Soziologen Jacques Novikov gefunden. Diese schrieb er im Jahre 1901. Er redet da von dem 10. Teil der Mitglieder der europäischen Parlamente. Ich muss jetzt herausfinden was er damit meint. Mal schauen ob ich das bis Donnerstag schaffe.
(So das waren meine Einträge der letzten zwei Wochen. Bis jetzt habe ich noch nicht gefunden was Jacques Novikov meinte mit seinem 10. Teil der europäischen Parlamente, aber ich werde es schon noch herausfinden)

Dienstag, 20. November 2007

Gliederung

Heute möchte ich die Gliederung meiner Seminararbeit bekannt geben (nach neuerlicher Recherche, die mich fast an den Rand des Wahnsinns gebracht hat!!!!):
1.Teil: Nationalismus
a) Was ist Nationalismus?
b) Was verbanden die Menschen mit dem Nationalismus?
c) Vom Nationalismus zum Ersten Weltkrieg
2.Teil: Europäismus
a) Europa Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts
b) Was verbanden die Menschen mit Europäismus?
c) Erste Ideen einer Europäischen Einheit
3.Teil: Vergleich Nationalismus und Europäismus Ende des 19. Anfang
des 20. Jahrhunderts

Sonntag, 18. November 2007

Neue Ergebnisse und kleine Probleme

Ich habe bei meiner Internetrecherche einen Professor entdeckt. Dieser unterrichtet an der Uni Münster und beschäftigt sich mit dem Nationalismus und Europäismus vor dem Ersten Weltkrieg. Ich habe ihm eine E-mail geschrieben und hoffe, dass er mir bald zurück schreibt. Ich würde ihn nämlich gerne ein paar Fragen stellen, denn er hat auch schon einige Aufsätze und Bücher zu diesem Thema geschrieben. Das war mein Erfolg!
Und jetzt mein kleines Problem ( und ich hoffe mir kann jemand helfen!!!! Bitte!!!!): Ich versuche jetzt schon seit einiger Zeit im Internet etwas bezüglich Nationalismus vor dem Ersten Weltkrieg zu finden, aber bis jetzt habe ich leider nichts nützliches entdeckt (mal abgesehen von den einzelnen Definitionen). Kennt irgendjemand geeigntet Fachportale wo ich etwas nützliches finden könnte? Meine Freude wäre grenzenlos:)
Natürlich werd ich weiter suchen, aber ein klein wenig Hilfe wäre toll!!!!
Bis bald

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Probleme
Tut mir leid, dass ich Ihnen meine Arbeit nicht geschickt...
Schermann Romana - 1. Feb, 18:46
Lenin - Die vereinigten...
Lenin - Die vereinigten Staaten von Europa: eine imperialistische...
Schermann Romana - 23. Jan, 19:37
2. Kapitel
(aber natürlich nur ein Teil, ich will ja immerhin...
Schermann Romana - 15. Jan, 19:34
Schmale
Lässt sich gut an; wo haben Sie den Hinweis gefunden,...
Schmale - 9. Jan, 15:26
1.Kapitel
Viktor Hugo und die „Vereinigten Staaten von...
Schermann Romana - 8. Jan, 23:50

Links

Suche

 

Status

Online seit 3936 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Feb, 18:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren